Nasenarbeit & Mantrailing

Die Nase des Hundes kann Geruchsstoffe x mal besser wahrnehmen, als unsere Nase. Dadurch helfen sie uns Menschen in vielen Bereichen, in denen unsere Fähigkeiten versagen, wie z.B. der Rettungshund (Flächensuche, Lawinen, Wassersuche, Mantrailing u.a.) aber auch bei der Polizei als Drogen- und Sprengstoffsuchhund u.a., sie können Krankheiten riechen und sind natürlich auch auf der Jagd unersetzliche Helfer. 

unser Spurensuchkurs

Wir möchten den Hunden in unseren Kursen die Möglichkeit bieten ihr Superorgan gezielt einzusetzen und dabei noch Spaß an der neuen "Arbeit" zu finden. Viele unserer Hunde(-rassen) hatten früher einen nicht wenig anspruchsvollen Job, wie z.B. das Schafe hüten, mit dem Jäger auf Jagd gehen, das Apportieren, ... heute fehlt ihnen oft eine richtige Aufgabe und das Spazierengehen lastet sie nicht genug aus. Bei allen unten genannten Formen des Suchens, wird der Hund geistig gefordert und ist anschließend  entspannt, ausgeglichen und zufrieden.

Spurensuche

ist eine etwas vereinfachte Form der Fährtensuche. Ihr Hund darf dabei selber entscheiden, welche Geruchsstoffe der Spur, die Sie gelegt haben, er auf welche Weise wahrnehmen möchte. Er muss nicht mit der Nase direkt am Boden suchen. Es ist spannend dabei zuzusehen, welcher Hund sich für welche Methode entscheidet. Die Spuren werden mit der Zeit immer etwas länger und komplizierter zu erschnüffeln, aber mit etwas Übung und Ausdauer und der "Superbelohnung" am Ziel ist jeder Hund mit Begeisterung dabei.

Mantrailing

eine spannende Variation der Spurensuche, bei der Ihr Hund nicht Ihre Schrittspur "erschnüffelt", sondern er sucht eine fremde Person. Es ist faszinierend, wie schnell und mit welcher Begeisterung jeder Hund seine eigene Suchmethode entwickelt. Am Ziel angekommen, hält die "verlorengegangene" Person die wohlverdiente Belohnung für den Finder bereit.

 © 2009 Lucky Dogs - Die Hundeschule
Home - Termine & Aktuelles - Kontakt - Impressum